Aktuelles

Der neue Prospekt ist jetzt online abrufbar:

Coach in der Arbeitswelt 2019 / 2020

Die DCA Ausbildung zum Coach beginnt am 18. Januar 2019 in Hildesheim. Inhalte und weitere Informationen erhalten Sie hier und im folgenden Dokument:

Coach in der Arbeitswelt 2019/2010 in Hildesheim

Ausbildungsleitung

Liebe Ehemalige, sehr geehrte Damen und Herren,

Vom Anfang bis heute habe ich in kollegialer Zusammenarbeit mit Frau Kitter-Ohlms die Ausbildungskonzepte der DCA entwickelt und umgesetzt. Über die ganze Zeit haben wir Qualitätssicherung und –Entwicklung betrieben und seit 8 Jahren habe ich die DCA in der Qualitätskonferenz des DBVC vertreten.

Zusammen mit Frau Kitter-Ohlms gebe ich die Ausbildungsleitung zum Jahresende 2018 ab und bleibe dem Unternehmen als Dozent verbunden.

Ich bedanke mich bei allen Dozenten und speziell bei Frau Sandra von Oehsen für die kontinuierliche Zusammenarbeit und Auseinandersetzung im Sinne der Ausbildungsqualität. Mein besonderer Dank gilt Frau Kitter-Ohlms, mit der eine außergewöhnlich freundschaftliche und streitbare Zusammenarbeit möglich war.

Für die Fortsetzung der DCA wünsche ich Frau Sandra von Oehsen alles Beste.

Mit herzlichen Grüßen

Gabriel Geis

 

Meine Dienstleistungen finden Sie weiterhin unter:

Gabriel Geis

Geis Unternehmens- und Personalentwicklung

Große Bergstraße 261
22767 Hamburg
Tel 040-38610783
Fax 040-38610784
Mob 0170-9390032

www.gabrielgeis.de

mail@gabrielgeis.de

Firmenübergabe

Liebe Ehemalige, sehr geehrte Damen und Herren,

ich gehe, die Deutsche Coaching Akademie b l e i b t !

Am 31.12.2017 habe ich bereits die von mir 2005 gegründete Deutsche Coaching Akademie an Sandra von Oehsen übergeben.

Zum 31.12.2018 verabschiede ich mich jetzt auch als Ausbildungsleitung der DCA, bleibe dem Unternehmen jedoch als Dozentin und Supervisorin verbunden.

Ich bedanke mich für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Persönlich wünsche ich Sandra von Oehsen alles Gute und viel Erfolg bei der Weiterführung des Unternehmens.

Mit herzlichen Grüßen
Ihre/Eure Käte Kitter-Ohlms

Übrigens:

Sie finden mich mit meinen Dienstleistungen weiterhin unter:

do it! Käte Kitter-Ohlms
Sohldfeld 187
D-31139 Hildesheim

Telefon: (0) +49 5121 26 86 88
Telefax: (0) +49 5121 26 86 89

E-Mail: mail@kitter-ohlms.de
Internet: http://www.kitter-ohlms.de.

EU Datenschutz Grundverordnung

Ab morgen gilt auch für uns die neue EU-DSGVO.

Unter Datenschutz informieren wir Sie, auf welche Weise die dca im Rahmen unserer geschäftlichen Kontakte personenbezogene Daten verarbeitet und nutzt.

http://deutsche-coaching-akademie.de/datenschutz/

DBVC Regionalgruppentreffen am 24.02.2018 in Hildesheim

In der DBVC Regionalgruppe Hannover/Hildesheim starten wir in die diesjährige Veranstaltungsreihe mit dem Thema

 

Design Thinking
am 24.02.2018 von 13:00 – 16:00 Uhr
im Tagungshaus Priesterseminar, Neue Straße 3, 31134 Hildesheim.

 

Wer sich über die Zukunft Gedanken macht, wer sich mit den Herausforderungen der Gegenwart beschäftigt, wer Kreativität nicht allein den Künstlern überlassen möchte, sollte über Design Thinking nachdenken. In dieser Veranstaltung geht es um das Denken an sich: die Muster, Strukturen, (festgefahrenen) Ansätze der eigenen Denkprozesse unabhängig vom eigentlichen Thema. Und es geht auch um Problemversteher, Sorgfalter, Vielfalter und um Problemlösemittel.

In den vergangenen Jahren wurde Design Thinking schon als Hype abgestempelt. Mitarbeiter wurden durch eigens eingerichtete, möglichst flexible Workspaces, in denen an überholten Hierarchien und kaum noch tragbaren Geschäftsmodellen gefeilt wurde, getrieben. Mit wechselhaftem Erfolg, denn Design Thinking will gelernt sein. Dieser interaktive Vortrag gibt einen ersten Einblick in die Methodik und zeigt den Nutzen für Unternehmen sowie Coaches auf.

 

Referent ist Prof. Gunnar Spellmeyer. Er ist seit 2000 ordentlicher Professor für Industrial Design Entwurf und Entwurfspräsentation an der Hochschule Hannover. 2001 erhielt er die Ehrenprofessur der Universität Hefei, China. Der gebürtige Osnabrücker entwirft Konsum- und Investitionsgüter, entwickelt Erscheinungsbilder und Ausstellungen oder strategische Neupositionierungen für sehr unterschiedliche Kunden. Vor allem interessiert ihn der partizipative Entwicklungsprozess, der sämtliche Entwickler und Entscheider in den Innovationsprozess integriert. Er leitete Design Thinking Projekte in Indien, Indonesien und Mexico sowie im europäischen Raum.

 

Bitte melden Sie sich formlos per Mail an. 

 

Wenn Sie in Ihrem Umfeld weitere Personen kennen, für die unsere Veranstaltungen interessant sind, freuen wir uns über eine kurze Nachricht. Sofern Sie von uns zukünftig keine Einladungen zu regionalen DBVC-Veranstaltungen mehr erhalten möchten, teilen Sie uns dies bitte kurz mit.

DBVC Regionalgruppentreffen am 25.11.2017 in Hildesheim

Wir laden Sie herzlich zum DBVC Regionalgruppentreffen am 25.11.2017 ein.

Konflikte in der Arbeitswelt  –  Hurra ein Konflikt

Viele vermeiden es Konflikte am Arbeitsplatz anzusprechen, obwohl sie genervt sind – jedoch hat es einen hohen Nutzen Konflikte wahrzunehmen und zu bearbeiten.

Wir laden ein, in dieser Veranstaltung das Thema lebendig zu erleben und zu reflektieren.

Referenten:

Käte Kitter-Ohlms: Der rote Faden meines Berufslebens ist auf einen Nenner zu bringen. Ob als Managerin, Führungskraft und in meiner jetzigen Tätigkeit als Coach sowie Ausbildungsleitung der Deutschen Coaching Akademie: Mittelpunkt meines Tuns und Interesses war und ist der Mensch in der Organisation.

Ich gehe dieser Berufung seit über 40 Jahren mit großer Begeisterung nach und habe einen großen Erfahrungsschatz durch die Arbeit mit vielen unterschiedlichen Menschen aufgebaut. Ständige Aus- und Fortbildungen haben meinen Berufsweg begleitet. Mich zeichnen ein hohes Maß an Klarheit und ein realistischer Blick auf die Arbeitswelt aus. Ich unterstütze mit Herz und Verstand, dabei setze ich Anliegen bezogene Methoden ein wie: Wertearbeit, Arbeit mit Bildern, Elemente aus der Transaktionsanalyse sowie aus der Logotheorie und gebe gegebenenfalls auch provokante Rückmeldungen.

Gabriel Geis ist zusammen mit Käte Kitter-Ohlms Ausbildungsleiter der Deutschen Coaching Akademie. Als Prozessbegleiter von Veränderungen, Coach, Moderator und Trainer hat er in 2017 30-jähriges Jubiläum und ist mit der Geis Unternehmens- u. Personalentwicklung seit 1992 selbständig. Aus der Logistik kommend, hat er Arbeits- u. Organisationspsychologie studiert, ist Supervisor BDP, Senior Coach DBVC und Prüfungsbeauftragter des TÜV. Aus Lebens- und Berufserfahrung weiß er, dass Konflikte nützlich sein können auch wenn viele sie scheuen.

 

Es gibt Gelegenheit zum Austausch und Netzwerken sowie aktuelle Informationen aus dem Verband.

Beginn: 13:00 Uhr bis ca. 16:00 Uhr

Veranstaltungsort: Tagungshaus Priesterseminar, Neue Str. 3, 31134 Hildesheim

Anmeldung über die Deutsche Coaching Akademie.

DBVC Regionalgruppentreffen am 24.06.2017 in Hildesheim

Wir laden Sie herzlich zum DBVC Regionalgruppentreffen am 24.06.2017 ein.

It’s not a bug – it’s a feature

So lautet eine unter Software-Entwicklern verbreitete Antwort auf den Hinweis auf Fehler (bug) im Software-Code. Sie meint, dass es sich bei einem bemängelten Software-Verhalten nicht zwangsläufig um einen Fehler handeln muss, nur weil der Benutzer es als solchen erlebt. Bei, was zunächst als Fehler wahrgenommenen wurde, könnte sich bei anderer Betrachtung um eine zunächst nicht beabsichtige und unerwartete Funktionalität handeln.

Dieses optimistische Grundprinzip des „halbvollen Glases“ lässt sich sowohl im beruflichen Alltag als auch im Coaching-Prozess nutzen, um Situationen eine andere Betrachtungsrichtung zu geben. Es kann geradezu verblüffend sein, sich bei bestimmten bisher bei anderen und sich selbst als unvorteilhaft erlebten Verhaltensweisen, durch eine Veränderung des Bezugsrahmens eine völlig neue und vielleicht erst im zweiten Hinsehen sinnstiftende Sichtweise zu erlauben.

Mit mitgebrachten und im Kreis der Teilnehmer erarbeiteten Beispielen ermöglicht der interaktive Vortrag einen Blick über Gläser- und Tellerränder und lädt ein, neue Bewertungsmöglichkeiten von erlebten Situationen zu entdecken und gleich auszuprobieren.

Referent:

Hans-Martin Wörmann geb. 1965, studierte Maschinenbau in Hamburg im Rahmen einer Offizierslaufbahn der Bundesmarine und Internationales Management in München und Houston, TX, USA. Seit 1996 ist er Mitarbeiter der Robert Bosch Car Multimedia GmbH in Hildesheim, nach Aufgaben in Entwicklung und Verkauf ist er seit 2003 im Bereich Personalwesen, zunächst als HR Business Partner und seit 2008 als Leiter des Bereichs Mitarbeiterentwicklung tätig. Seit 2009 wirkt er zusätzlich als Lehrbeauftragter für Personalwesen an der Hochschule Harz in Wernigerode. Nach berufsbegleitenden Ausbildungen zum Mediator, Change Agent und Coach in der Arbeitswelt begleitet er als firmeninterner Coach Führungskräfte in Einzel- und Gruppencoachings sowie Führungsworkshops.

 

Es gibt Gelegenheit zum Austausch und Netzwerken sowie aktuelle Informationen aus dem Verband.

Beginn: 13:00 Uhr bis ca. 16:00 Uhr

Veranstaltungsort: Tagungshaus Priesterseminar, Neue Str. 3, 31134 Hildesheim

Anmeldung über die Deutsche Coaching Akademie.

Der neue Prospekt ist jetzt online abrufbar:

Coach in der Arbeitswelt 2018 / 2019

Die DCA Ausbildung zum Coach beginnt am 02. Februar 2018 in Hildesheim. Inhalte und weitere Informationen erhalten Sie hier und im folgenden Dokument:

Coach in der Arbeitswelt 2018-2019 in Hildesheim

DBVC Regionalgruppentreffen am 18.02.2017 in Hildesheim

Wir laden Sie herzlich zum DBVC Regionalgruppentreffen am 18.02.2017 ein.

Klarheit im Vertriebsturn-Around

Der Erfolg eines Unternehmens ist von vielen Faktoren abhängig. Ein ausgesprochen erfolgreicher Vertrieb kann Schwächen anderer Unternehmensbereiche kompensieren. Ein schwacher Vertrieb hingegen wird das Unternehmen über kurz oder lang ins Verderben treiben. Der Vortrag beantwortet die Frage: „Wie schafft man in einer schwierigen Unternehmenssituation den VertriebsTurnAround? Also den Vertrieb so umzustrukturieren, dass eine schnelle und nachhaltige Wende hin zu einem erfolgreichen Vertrieb und Unternehmen geschafft wird und der Vertrieb seinen erforderlichen Beitrag leisten kann?“  Anhand von durchgeführten Turnaround-Projekten werden die wichtigsten strategischen Vorgehensweisen zur Analyse und Problemlösung, sowie unabdingbare Erfolgsfaktoren aus der Management- und der Beratersicht dargestellt. Die Veranstaltung ist interaktiv, so dass eigene Fragestellungen eingebracht werden können.

turn-it! or burn-it

Referent:

Jörg Bothe verfügt über 25 Jahre  Vertriebs- und Führungserfahrung im internationalen B2B Geschäft und führte unter anderem Vertriebsorganisationen der Krauss-Maffei-Gruppe sowie des Caterpillar Konzerns in umfangreichen turn-around Prozessen zum Erfolg. Zudem verfügt er über umfangreiche Erfahrungen als Berater und Coach im Vertrieb und in der Verhandlungsführung. Seit 2014 führt er die Vertriebsorganisation der Prinovis durch einen intensiven turn-around Prozess.

Er studierte nach einer technischen Lehre Betriebswirtschaft und Maschinenbau und hält einen „Master of Science“ für Erneuerbare Energien.

 

Es gibt Gelegenheit zum Austausch und Netzwerken sowie aktuelle Informationen aus dem Verband.

Beginn: 13:00 Uhr bis ca. 16:00 Uhr

Veranstaltungsort: Tagungshaus Priesterseminar, Neue Str. 3, 31134 Hildesheim

Anmeldung über die Deutsche Coaching Akademie.

DBVC Regionalgruppentreffen am 12.11.2016 in Hildesheim

Wir laden Sie herzlich zum DBVC Regionalgruppentreffen am 12.11.2016 ein.

In unserer immer komplexeren und schnelleren Welt wird in vielen Unternehmen von Agilität als Lösung gesprochen. Aber was heißt dieser Begriff eigentlich?  Erleben Sie die Agilen Prinzipien und Werte und erfahren Sie, welche Haltung und welches Menschenbild hinter Agilität steckt. Im Anschluss wollen wir gemeinsam erörtern ob es einen Kulturwandel in Richtung Agiler Organisation braucht bzw. wie er gelingen kann.

Referent:
Oliver Nößler unterstützt seit knapp 10 Jahren als Berater und Coach Unternehmen, Führungskräfte und Teams bei der Einführung von Agilen Arbeitsweisen. Er versteht sich als Dialogpartner auf Augenhöhe, der dem Kunden den Raum und die Struktur gibt, eigene Lösungen zur Umsetzung von Agilität zu finden.

Es gibt Gelegenheit zum Austausch und Netzwerken sowie aktuelle Informationen aus dem Verband.

Beginn: 13:00 Uhr bis ca. 16:00 Uhr

Veranstaltungsort: Tagungshaus Priesterseminar, Neue Str. 3, 31134 Hildesheim

Anmeldung über die Deutsche Coaching Akademie.